Amelie-Xiaojun Huang (Violine)

Amelie Huang (Violin) Musiktage am Rhein Festival

Geburtsdatum- und Ort: 31.03.1983 in Shanghai (China)  Staatsangehörigkeit: Deutsche

 

Studium

Im Jahr 1992 ein neun-jähriges Studium bei der angehörigen Musikfachschule der Musikhochschule Shanghai. Sie fängt seit 2002 mit dem Studium an der Musikhochschule Hamburg beim Prof. Kolja Blacher und Prof. Christoph Schickedanz, an.  Im Jahr 2008 erwarb Diplom-Abschluß mit der Note „sehr gut“ an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seit 2008 studierte sie Konzertexam an der Hochschule für Musik und Theater Rostock beim Prof. Werner Scholz und im Jahr 2011 erwarb sie ihren Abschluss mit der Note "ausgezeichnet".  2012 studierte sie "Solist" an der Hochschule fur Musik Mainz beim Prof. Anne Shih.

 

 

Preise

Sie hat mit fünf Jahren den 1. Preise des Geigenwettbewerbes für die Jungendlichen in Shanghai gewonnen; den 3. Preis des Internationalen Geigenwettbewerbs 'Louise Henriette' in Oranienburg im Jahre 2004 gewonnen;  in Juni 2006 den 2. Preis (keine 1.Preis Vergabe) des Wettbewerbs von Elise Meyer Stiftung in Hamburg gewonnen; sie ist 1.Preisträgerin des Wettbewerbs „6th International Strings Competition Of Gerardmer“ in Juli 2006 in Frankreich.

 

Orchester

In Dezember 2007 schloss sie ein Vertrag beim NDR Sinfonieorchester Hamburg. In August 2009 ist sie fest angestellt bei den  1.Violine Tutti beim Landestheater Schleswig-Holstein. Seit August 2011 fest angestelt bei den 2. Violinen (Tutti) beim Hessisches Staatstheater Wiesbaden.

 

Stipendien

Seit 2005 ist sie Mitglied der Stiftung "Chinesische Nachwuchskuenstler"; 2006 ist sie Mitglied der " Live Musik Now" Yehudi Menuhin- Stifftung; Im Jahr 2007 erwarb sie das DAAD-Stipendium.

 

Konzerttätigkeit

In September 2005 tritt sie als Solistein und kammermusikerin am Otzberger Sommerkonzert-Festival auf. Im Jahr 2007 und 2008 hat sie an den veranstalteten Konzerte von „ Gerardmer Festval“ in Frankreich teilgenommen. Im Jahre 2008 hat sie als Jury in diesem Wettbewerb gewirkt. Juli 2010 hat sie das Solokonzert von "Shanghai Expo Music Festival" in Shanghai Musikhalle gemacht; September 2010 tritt sie  als Solist mit die Hamburger Symphoniker in der "Hamburg Laeiszhalle" auf.

 

 

 

青年小提琴家黄晓俊
出生于上海,三岁起开始学习小提琴,四岁时进入上海市音乐幼儿园学习。第二年获得得上海市少年小提琴比赛第一名。

1992年考入上海音乐学院附属小学师从校长赵基阳教授。2001年毕业于上音附中,随后赴德国深造。2008年以优异成绩毕业于德国汉堡国立音乐 院并获演奏硕士学位。同年起在德攻读演奏博士学位。并于2011年以全优的成绩毕业

2001年起 黄晓俊不断获得欧洲各地的音乐协会的肯定 被录取为梅纽因live musci now音乐基金会成员;是德国DAAD奖学金获得者;汉堡中国新生代艺术家基金会成员;

同时 也是各项国际大赛的获奖者。包括国际Louise Henriette',德国 Elise Meyer 法国Competition Of Gerardmer 等等。曾被当地报纸评论为 不可思议的一位来自东方的魔女演奏家,她的演奏是那样挑动感染着在场每一位观众的心 
从幼时起在国内外已经担任了无数演出重任,1992年她作为中国内地第一批优秀青少年代表赴台湾交流演出。1995年随同前外交部长黄华赴韩国访问演出。此后又多次受邀前往德国,西班牙,法国,意大利,瑞士,西班牙等国家访问演出。2005年她作为第一位中国音乐家受邀参加德国Otzberger Sommerkonzert Festval,与多位音乐大师一起演出。2006年起至今,受邀担任法国Gerardmer音乐节常任嘉宾。2007年起作为金奖获得者。开始担任法国国际弦乐小提琴比赛评委。成为该历史上第一位亚洲评委。