Javier Carbone absolvierte 2016 sein Studium an der Musikhochschule Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig unter der Leitung von Veronika Starke. 

 

Einen großen Teil seines Erfolges hat er seiner Mentorin Olga Vilkomirskaia, die es schaffte, dass Javier eine unzerbrechliche Verbindung mit seiner Geige schon im frühen Alter schloss, zu danken. Aus diesem Grund schaffte er es mehrmals zur Bundesfinale des Wettbewerbs Jugend Musiziert, wo er auch Preisträger wurde. 

 

2015 gründete er mit Kommilitonen und ehemaligen Kommilitonen der Musikhochschule Leipzig das Ensemble Camerata Felix. Er hat mit mehreren Orchester in Deutschland und Spanien zusammengearbeitet, unter anderen das Simphonieorchester Castilla y León, Staatskapelle Halle, Mitteldeutsche Kammerphilharmonie und Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode, wo er Mitglied bis Ende 2017 war.

 

Als Solist debütierte er 2017 im Gewandhaus mit Mendelssohns e-moll Violinkonzert mit der Camerata Bayres - wo er als Konzertmeister tätig ist - unter der Leitung von Matías Fierro.

 

Javier Carbone ist derzeit Masterstudent bei Professor Anne Shih an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Seitdem ist er auch Mitglied der Mainzer Virtuosi.

 


Javier Carbone completed his studies in 2016 at the Conservatory Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig under the guidance of Veronika Starke.

 

He owes much of his success to his former tutor Olga Vilkomirskaia, who managed to forge  an unbreakable connection between Javier and his violin at an early age. For this reason he made it several times to the Bundesfinale at Jugend Musiziert Competition, where he was also a laureate.

 

In 2015 he founded the Ensemble Camerata Felix with fellow students and former students of the Leipzig Conservatory. He has worked with several orchestras in Germany and Spain, including the Symphony Orchestra of Castilla y León, Staatskapelle Halle, Mitteldeutsche Kammerphilharmonie and Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode, where he was a member until November 2017.

 

As a soloist, he made his debut at the Gewandhaus concert hall in 2017 playing Mendelssohn's violin voncerto in e minor with the Camerata Bayres - where he is concertmaster - and the conductor Matías Fierro.

 

Javier Carbone is currently Masterstudent under the guidance of Professor Anne Shih at the Johannes Gutenberg University in Mainz. Since then he is also a member of the Mainzer Virtuosi.